Spielemesse in Essen PDF Drucken E-Mail
Sonntag, 28. Oktober 2012 um 14:52
Mitte Oktober fand in Essen erneut die größte Spielemesse Europas statt. Wieder einmal waren Jugendliche und junge Erwachsene aus unserer Gemeinde dabei, um die neuesten Brett- und Gesellschaftsspiele auszutesten und neue Trends aufzuspüren. Das Besondere an der Essener Messe ist die Möglichkeit, alle Spiele vor Ort auszuprobieren. Jeder große europäische Spieleverlag ist vertreten und hat seine Mitarbeiter vor Ort, die an unzähligen Spieletischen den Interessierten ihre Neuentwicklungen erklären.
Unsere Jugendlichen haben ein paar „Highlights“ entdeckt: neben dem altbewährten Sammelkartenspiel „Magic“ war es zum Beispiel das Spiel „Riff Raff“ aus dem Zoch-Verlag, ein Geschicklichkeitsspiel für alle Altersgruppen, das schnell erklärt ist und einen Heidenspaß macht.
Das Spiel des Jahres 2012 ist „Kingdom Builder“, bei dem die Spieler ein kleines Königreich erbauen. Die erwachsenen Teilnehmer fanden es sehr schön – unsere Jugendlichen waren weniger angetan. Dafür haben wir aber mit „Dungeon Lords“ ein höchst kompliziertes, aber sehr unterhaltsames Brettspiel entdeckt. Nach zwei Übernachtungen und zwei Tagen Messebesuch waren wir alle erschöpft wieder zuhause – Spielen kann doch sehr anstrengend sein!